Hamburg@work
Twitter Facebook Xing RSS Feeds
to the english area
Hamburg@work | TechBreakfast
07.06.2017, 09:30h

Starten Sie mit uns in den Tag, wenn es heißt: „Vorstellung des Manifests für verantwortungsvolle Softwareentwicklung“

Software spielt in immer mehr Bereichen unseres Lebens eine zentrale Rolle. Im Gegensatz zu vielen anderen Disziplinen ist die Softwareentwicklung noch sehr jung. Die Ärzte haben ihren hippokratischen Eid seit vielen Jahrhunderten, Ingenieure haben Werte als Studienfach, doch bei der Softwareentwicklung gibt es nichts derartiges.

Aus diesem Grund hat Nils Löwe im Jahr 2015 das "Manifest für verantwortungsvolle Softwareentwicklung" verfasst, an dem u.a. einige Verfasser des agilen Manifests mitgearbeitet haben.

Neben einer groben Vorstellung des "Problems" erklärt Nils Löwe in seinem Vortrag, wie man die Gedanken hinter dem Manifest konkret in der Praxis umsetzen kann. Ein Beispiel wird die Implementierung von Datenschutz in Produkte und Services sein.

Als studierter Ingenieur und Softwareentwickler und als Geschäftsführer der Lionizers UG bringt Nils Löwe über 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Koordination von Projekten unterschiedlichster Größenordnungen mit. Mit seinem Schwerpunkt auf Projekte im Bereich "Internet of Things" werfen die Herausforderungen von Datenschutz und der ethischen Grauzone des technisch Machbaren, täglich Fragen auf, die es zu lösen gilt.


#Fachveranstaltung #Vortragsveranstaltung #Frühstücksveranstaltung #BusinessBreakfast #Hamburg@work

 
   
zurück

Partner von Hamburg@work