Hamburg@work
Twitter Facebook Xing RSS Feeds
to the english area

Launch in Hamburg: Deal Fishing für Studierende

07.02.2017 -

Im Februar 2017 geht in Hamburg die neue Online-Plattform LinQfish an den Start.



LinQfish ist eine Deal-Plattform exklusiv für Studenten - innovativ in dieser Kombination. Lokale Produkte, Waren und Dienstleistungen werden hier für Studierende zum vergünstigten Preis angeboten. 

Eine attraktive Zielgruppe: In Hamburg gibt es über 100.000 Studenten und 2,8 Millionen bundesweit. 

Schon der Name LinQfish beschreibt das Geschäftsmodell des Start-ups: das “Verlinken” (LinQ) von Studenten und Unternehmen - und das “Finden” (Fish) von exklusiven Deals für die Studierenden. 

Partner sind u.a. bekannte Coffee-Ketten, Lieferdienste und vor allem lokale Einzelhändler sowie Start-ups aus Hamburg mit Trendcharakter - von der Papeterie bis zum Süßwarenladen. Eben alles, was informierte Studenten zum Leben brauchen. 

Gründer sind der Branchenkenner Oliver Welling, der vor einigen Jahren die bekannte E-Business-Agentur Spot Media AG gegründet und auf 80 Mitarbeiter ausgebaut hat, und der Globetrotter Tim Kertscher. 

“In meiner Studienzeit gab es damals kaum Vergünstigungen für Studierende. Das wollte ich ändern. Und gleichzeitig lokale Unternehmen pushen.”, so Tim Kertscher. “Die Idee entstand aus dem Wunsch heraus, Studenten und Unternehmen zusammen zu bringen” . 

Der Vorteil für die Partnerunternehmen ist, dass LinQfish im Gegensatz zu anderen Deal-Plattformen eine geschlossene Benutzergruppe bedient. LinQfish bietet somit ein attraktives Geschäftsmodell für Partner, die Studierende als attraktive Kunden gewinnen möchten. Unterstützt wird das von bekannten großen Hamburger Medienpartnern - darüber erreicht Linqfish 2017 mehr als 400.000 Kontakte in der Zielgruppe



Partner von Hamburg@work