Hamburg@work
Twitter Facebook Xing RSS Feeds
to the english area

Dienstleister aus Hamburg und Schleswig-Holstein gesucht - Entwicklung von „Movie Map App“ Prototyp

24.01.2017 -

Im Rahmen des Interreg Ostseeraum-Projektes CROSS MOTION bei dem die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein Projektpartner ist, soll der Prototyp einer Applikation für mobile Kommunikationsgeräte wie Handy, Tablet etc. in Auftrag gegeben werden.



Hauptziel dieser App soll es sein, Touristen über Drehorte zu informieren und über breitgefächerte Angebote (Trailer, Games, Fotos) für den Standort zu begeistern.

CROSS MOTION ist ein Partnerkonsortium bestehend aus neun Projektpartnern aus den Bereichen Bildung, Film- und Medieninstitution und Inkubatoren.

Mit dem Projekt streben die Projektpartner eine verbesserte Vernetzung der AV-Industrie mit anderen Sektoren wie Tourismus, Bildung und Gesundheit im Ostseeraum an. Es sollen neue Schnittstellen gefunden und ausgebaut werden, Potentiale zwischen Lernen und Film (Bildung und Serious Games), Film und Tourismus, Film und Gesundheitswesen gestärkt und ausgebaut werden und so unterschiedliche Disziplinen zusammen gebracht werden.

CROSS MOTION richtet sich sowohl an Kreative aus der AV-Branche (Film, Animation, Games) ebenso wie an Akteure aus Bildung, Tourismus und dem Gesundheitswesen.

Innerhalb des Ostseeraums sollen neue Netzwerke entstehen, Talente entwickelt und gefördert werden und branchenübergreifend gearbeitet werden.

Der Prototyp muss bis zum 31.7.2017 vorliegen und wird im September 2017 in Aarhus öffentlich vorgestellt (obligatorisch). 

Die vollständige Ausschreibung erhalten Sie über Frau Grosch von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein



Partner von Hamburg@work